Azubi-Börse

Auszubildende von morgen online finden!

In der Azubi-Börse unter www.autoberufe.de/azubiboerse finden Autohäuser und Werkstätten ihre Auszubildenden von morgen und Schüler entdecken ihren Traumjob.

Der Start ins Berufsleben beginnt mit der richtigen Wahl des Ausbildungsberufes. Auf www.autoberufe.de erfährt der Jugendliche alles Wissenswerte über die Berufsbilder und findet ab sofort vielleicht auch gleich noch ein interessantes Ausbildungsangebot, worauf er sich bewerben kann.

In einem eigenen Profil können Innungsbetriebe ihre Angebote einpflegen und verwalten. Dazu bietet die Börse eine Reihe an Komfortfunktionen:

  • Angebote laufen von selbst ab
  • eine E-Mail erinnert automatisch
  • und archivierte Angebote lassen sich kopieren oder später wieder reaktivieren.
  • Optional hilft ein Bewerbermanagement mit vorgefertigten Mailantworten.

Mitgliedsbetriebe loggen sich über die gewohnten Zugangsdaten für den Premium-Bereich der Verbandsseiten ein (AU-Nummer oder Email + Passwort). Sollten Sie diese Daten nicht vorliegen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Kfz-Innung. Firma und Adresse sind in der Regel bereits aus der bekannten ZDK-Betriebedatenbank hinterlegt und müssen nicht neu eingetragen werden. Die Angaben lassen sich mit Ansprechpartner, Logo, Fotos und Zertifikaten vervollständigen und jederzeit anpassen.

Schüler erhalten die Angebote über eine einfache Suche übersichtlich gelistet. Wer sich registriert, kann ein Profil erstellen, initiativ Ausbildungsgesuche eingeben und sich auch gleich online auf konkrete Angebote bewerben. Zusätzlich kann er den Assistenten für die Erstellung einer Bewerbung nutzen: Passbild und Zeugnisse hochladen, Lebenslauf und Bewerbung ebenfalls hochladen oder formularbasiert online verfassen.

Der Vorteil für Betriebe: Sie erhalten standardisierte und damit vergleichbare Bewerber-Informationen. Zusätzliche flexible Elemente liefern einen persönlichen Eindruck des Bewerbers.

Zusätzlich werden Ausbildungsplätze auf Facebook gepostet und getwittert. Sobald der Ausbildungsplatz in der Börse unter www.autoberufe.de/azubiboerse inseriert ist, wird automatisch ein Post auf der Facebook-Fanpage www.facebook.com/autoberufe und ein Tweet im Twitter-Profil www.twitter.com/autoberufe veröffentlicht, wenn der Betrieb dies möchte.

 

NEU

  • Die neue Facebook-APP ermöglicht es Betrieben, ihre Ausbildungsplatzangebote auch auf ihrer eigenen Facebook-Seite zu bewerben. Die APP kann so eingestellt werden, dass nur die eigenen Angebote angezeigt werden. Ein Leitfaden hilft bei den Einstellungen für die APP.

  • Bei den Ausbildungsplatzangeboten können nun auch Imagevideos über YouTube hochgeladen werden. So bekommen Bewerber einen noch besseren Einblick in das Angebot des Betriebes.

 

Tipp

  • Das Videotutorial zeigt Schritt für Schritt wie ein Angebot eingestellt werden kann.

  • Kurzleitfäden helfen bei der Einstellung eines Angebotes und der Integration der APP auf der eigenen Facebook-Seite.

 

Videotutorial zur Azubi-Börse

Sehen Sie in diesem Video wie einfach Sie ein Angebot einstellen können!

Unsere Partner