Tipps

Tipps zu Deiner Bewerbung

Eine Bewerbung ist Werbung in eigener Sache. Du willst Dich gut verkaufen, mit Deinen Unterlagen Deinen künftigen Chefinnen und Chefs ein gutes Bild von Dir vermitteln.

Im Anschreiben begründest Du, warum Du Dich für diesen Beruf und diesen Betrieb bewirbst. Überzeuge von Dir und Deinen Fähigkeiten.

Dein Lebenslauf zeigt, wer Du bist und was Du bisher gemacht hast. Hier listest Du Deine schulischen und beruflichen Stationen lückenlos auf. Dein Foto sollte von einem Profi aufgenommen worden sein: Urlaubsfotos, Schnappschüsse und Automatenbilder gehen gar nicht.

Gute Zeugnisse garantieren zwar nicht unbedingt beruflichen Erfolg, sind aber häufig die Voraussetzung, um die Theorie im gewerblichen Bereich zu begreifen und die Abschlussprüfung zu bestehen.

Um Dich bei Deinem Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen, haben wir Dir hier ein paar wichtige Informationen und Tipps zusammengetragen. Wenn Du diese beachtest, steht einer Ausbildung nichts mehr im Wege.

  • Ein Bewerbungsverfahren verläuft meist in mehreren Schritten. Spätestens ein Jahr vor Beginn der Ausbildung solltest Du Dich mit Deinen aktuellen Unterlagen bewerben.
  • Erkundige Dich frühzeitig über die Bewerbungstermine bei dem Betrieb Deiner Wahl.
  • Auch Dein Berufsberater hilft Dir gerne dabei, eine passende Ausbildungsstelle zu finden und zeigt Dir wie man sich korrekt bewirbt.
  • Eine erste Kontaktaufnahme mit dem Betrieb ist auch telefonisch möglich. Während des Telefonats kannst Du Dich gleich über das Unternehmen, die Ausbildung und die Bewerbungsfristen informieren. Außerdem kannst Du so schon einen ersten Eindruck bei Deinem Ansprechpartner hinterlassen.
  • Deine Bewerbung solltest Du am besten auf dem PC schreiben. Das wirkt professionell und zeigt, dass Du Dich mit aktuellen Geschehnissen auseinandersetzt. Ausdrucken solltest Du deine Unterlagen auf weißem DIN -A4-Papier.
  • Jeder Betrieb sollte von Dir eine neu geschriebene und originale Bewerbung erhalten. Zeugnisse und andere Bescheinigungen kannst du als gut lesbare Kopie einreichen.
  • Vermeide auf jeden Fall Fehler und achte auf saubere Unterlagen ohne Eselsohren oder Flecke.
  • Achte penibel darauf, ob das richtige Datum angegeben ist und Deine persönlichen Angaben im Bewerbungsschreiben und Lebenslauf übereinkommen.
  • Am Besten machst Du von jeder Bewerbung eine Kopie. Diese kannst Du Dir dann noch mal durchlesen, wenn Du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Somit weißt Du immer was Du geschrieben hast und bist auf Fragen, die Deine Unterlagen betreffen, gut vorbereitet.
  • Kontrolliere vor dem Versand Deiner Unterlagen, ob auf dem Umschlag auch Deine Adresse und der richtige Empfänger eingetragen ist.
  • Achte auf ausreichendes Porto

Noch mehr Tipps zur Bewerbung und Ausbildungsstellen bei unseren Kfz-Betrieben findet Ihr HIER

Unsere Partner

Schließen