Sind eure Azubis dabei?

Wir wollen das Image und die Bekanntheit der AutoBerufe und damit das Kfz-Gewerbe als Ausbildungsbranche bei den Jugendlichen stärken.

Sind eure Azubis dabei?

#wasmitautos?

Wie ist der Ablauf?

#wasmitautos beginnt mit dem Qualifying, hier können sich alle Kfz-Azubis für das Race bewerben. Die Bewerbung erfolgt über ein witziges Selfie, auf dem der Azubi bzw. die Azubine in einer Arbeitssituation oder mit einem Lieblingswerkzeug zu sehen ist, natürlich in dem Ausbildungsbetrieb.

Das Race fand in Dortmund bei JP Performance am 10.9. statt. 16 Azubis kämpften in vier Battles, moderiert von JP. um die ersten drei Plätze.

Die drei besten Azubis des Race fahren auf die IAA am 18.9.2017In einem finalen Battle auf der IAA wird entschieden, wer Sieger-Azubi ist!

 

Wer ist JP?

Das Gesicht dieser Kampagne wird Jean Pierre Kraemer sein, besser bekannt als JP, der durch seinen YouTube Kanal „JP Performance“ sehr beliebt ist. Sein YouTube-Kanal hat vor Kurzem die 1 Million-Marke geknackt. Genauer gesagt 1.034.600 Abonnenten (Stand 11/7/2017).

 

Wer kann sich bewerben?

Jeder Azubi, jede Azubine, die sich in der Ausbildung befinden, konntenn sich für das Race bewerben! Das Qualifying begann am 24.7. und endete am 13.8.2017 (Es gab Verlängerung!).

Auf Facebook und Instagram trafen zahlreiche Bewerbungen ein. JP hatte die Qual der Wahl und wählte 16 Gewinner aus.

 

Warum uns unterstützen?

Dafür gibt es viele Gründe: Nutzung der Kampagne für die eigene regionale Nach­wuchswerbung, Vermarktung der guten Ausbildungsleistung, Steigerung der Bekanntheit des Ausbildungsbetriebes, Verbreitung auf allen Social Media Kanälen, Pressearbeit und vieles mehr. Foto- und Videomaterial inkl. Hashtag #wasmitautos kann von allen genutzt werden!

 

Weitere Infos zur Kampagne, zum Race und der IAA auf www.wasmitautos.com

Unsere Partner