Header Deckbild

Weiterbildung

Um den steigenden Anforderungen in der Automobilbranche gewachsen zu sein, sollten sich sowohl Ihre kaufmännischen als auch technischen Mitarbeiter permanent weiterbilden.

Nur mit hochqualifizierten Mitarbeitern können Sie die Marktposition des Autohauses weiter ausbauen. Zeigen Sie Ihren Auszubildenden frühzeitig die Berufsperspektiven in Ihrem Betrieb auf. Zum Beispiel als:

  • Geprüfter Kfz-Servicetechniker (m/w)

  • Meister im Kfz-Techniker-Handwerk (m/w)

  • Geprüfter Automobilverkäufer (m/w)

  • Geprüfter Automobil-Serviceberater (m/w)

  • Geprüfter Automobil Teile- und Zubehörverkäufer (m/w)

  • Geprüfter Automobil Service-Assistent (m/w)

Weitere Hinweise zu den einzelnen Möglichkeiten, finden Sie

⇒ auf www.wasmitautos.com

⇒ oder in unseren Flyern und Broschüren in unserem Shop.

Zeigen Sie Ihren Auszubildenden, dass Sie ein moderner und fördernder Betrieb sind und sich ein konsequenter Karriereweg im Kfz-Gewerbe lohnt: Karrierewege im Kfz-Gewerbe